Hier finden Sie alle Pressemitteilungen, ausgewähltes Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung und das Akkreditierungsfomular. Bitte beachten Sie untenstehende Copyright-Hinweise.

Kuratorin Lena Bockreiß

Tierpark-Kuratorin Lena Bockreiß führt EEP für Vikunjas

Seit dem 1. Januar 2024 führt die zoologische Kuratorin und Biologin Lena Bockreiß das Internationale und das Europäische Erhaltungszuchtprogramm für …

Tierpark-Kuratorin Lena Bockreiß führt EEP für Vikunjas
Trampeltiere im Tierpark Hellabrunn

Neues Jahr – neue Tiere in Hellabrunn

Das neue Jahr 2024 bringt einige neue Tiere in den Tierpark Hellabrunn: Ein winterlichen Spaziergang lohnt sich.

Neues Jahr – neue Tiere in Hellabrunn
Photovoltaik-Anlage im Tierpark Hellabrunn

Stadtsparkasse München unterstützt Hellabrunn mit Photovoltaik-Anlage

Erneuerbare Energien: 2024 wird eine Photovoltaik-Anlage installiert, die von der Stadtsparkasse München finanziert wird.

Stadtsparkasse München unterstützt Hellabrunn mit Photovoltaik-Anlage
Erdmännchen im Schnee im Tierpark Hellabrunn

Hellabrunn bittet um Verzicht auf Feuerwerk im Umkreis des Tierparks

Kurz vor dem Jahreswechsel appelliert der Münchner Tierpark Hellabrunn erneut ausdrücklich auf Feuerwerk rund um den Tierpark zu verzichten.

Hellabrunn bittet um Verzicht auf Feuerwerk im Umkreis des Tierparks
Zwei Alpensteinböcke mit dem Christbaum.

Eine schöne Bescherung in Hellabrunn

Traditionell bekommen die tierischen Bewohner im Münchner Tierpark schon einige Tage vor Weihnachten einen bunt geschmückten Christbaum von ihren …

Eine schöne Bescherung in Hellabrunn
Cover Podcast Mia san Tier

100 Folgen „Mia San Tier – der Zoopodcast aus Hellabrunn“!

Am heutigen Freitag, 15.12.2023, erscheint die einhundertste Folge des Tierpark Podcasts.

100 Folgen „Mia San Tier – der Zoopodcast aus Hellabrunn“!
Tiger im Schnee im Tierpark Hellabrunn

Winterlicher Tierpark Hellabrunn wieder geöffnet

Ab Samstag, den 09. Dezember 2023 ist Hellabrunn wieder für Besucherinnen und Besucher geöffnet.

Winterlicher Tierpark Hellabrunn wieder geöffnet
Feuerwehr an der Flamingoanlage in Hellabrunn

Tierpark Hellabrunn witterungsbedingt weiterhin geschlossen

Nach den massiven Schneefällen am vergangenen Wochenende sind die Wege in Hellabrunn trotz intensiver Räumungsarbeiten noch nicht vollständig für den …

Tierpark Hellabrunn witterungsbedingt weiterhin geschlossen
Der Nikoluas und Krampus im Tierpark Hellabrunn

Nikolaus und Krampus kommen (doch nicht) in den Tierpark Hellabrunn

Leider können wir aufgrund der wetterbedingten Schließung des Tierparks den Nikolaus und Krampus nicht empfangen. Es gibt keinen Ausweichtermin!

Nikolaus und Krampus kommen (doch nicht) in den Tierpark Hellabrunn
Auswilderung Bachforellen mit den Isarfischern

Hellabrunn wildert erneut erfolgreich Bachforellen im Auer Mühlbach aus

Vergangene Woche wurden ca. 120 im Hellabrunner Mühlendorf gezüchtete Bachforellen in Zusammenarbeit des Münchner Tierparks und den Isarfischern e.V. …

Hellabrunn wildert erneut erfolgreich Bachforellen im Auer Mühlbach aus

Urheberrechte

Sämtliches vom Tierpark Hellabrunn zur Verfügung gestelltes Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt und darf nur im Rahmen einer Berichterstattung über den Tierpark Hellabrunn und unter Angabe des Copyrights verwendet werden.

Alle übrigen Rechte, insbesondere die Rechte zur gewerblichen Nutzung des Materials, sind vorbehalten. Diesbezügliche Anfragen sind schriftlich an die Presseabteilung des Tierparks zu richten.

Kontakt Presseabteilung

Pressekontakt

Ansprechpartnerin:
Lisa Reininger
Pressesprecherin

Telefon: +49(0)89 62508-718
Fax: +49(0)89 62508-52

E-Mail Pressestelle
Ein Manul streckt die Zunge raus.
Presse-Akkreditierungsformular

Ein Zebra trinkt und ist zum Teil verdeckt von Blättern.
Fotografieren und Filmen in Hellabrunn

Mehr Infos dazu

Bei unseren Pressemitteilungen, Berichten, Nachrichten und sonstigen Informationen wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.