Hier finden Sie alle Pressemitteilungen, ausgewähltes Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung und das Akkreditierungsfomular. Bitte beachten Sie untenstehende Copyright-Hinweise.

Luchs-Nachwuchs spielend mit Mutter auf Anlage

Kleine wilde Katzen – dreifacher Luchs-Nachwuchs in Hellabrunn

Nach acht Jahren gibt es wieder Luchs-Jungtiere im Münchner Tierpark.

Kleine wilde Katzen – dreifacher Luchs-Nachwuchs in Hellabrunn
Kinder nehmen an Quizrallye teil und beobachten Kattas

Sommerliches Quizabenteuer für Kinder in Hellabrunn

Das kommende Wochenende ist das längste Wochenende des Jahres 2024 – wenn man nach dem Tageslicht geht.

Sommerliches Quizabenteuer für Kinder in Hellabrunn
Rasem Baban neben Verena Dietl mit neuer Artenschutzstrategie

Die Hellabrunner Artenschutzstrategie – gemeinsam. Für die Biodiversität

Mit der neuen Hellabrunner Artenschutzstrategie hat der Münchner Tierpark den Arten- und Naturschutz fest in seinem Leitbild verankert.

Die Hellabrunner Artenschutzstrategie – gemeinsam. Für die Biodiversität
Hirschziegenantilope im Tierpark Hellabrunn

Tierisch viel Nachwuchs in Hellabrunn

Die Temperaturen steigen, der Frühsommer nähert sich – das bedeutet: Im Münchner Tierpark gibt es wieder jede Menge tierischen Nachwuchs zu entdecken. …

Tierisch viel Nachwuchs in Hellabrunn
Zwei Tierpfleger kümmern sich um die Füße eines asiatischen Elefantenbullen.

Tierisches Wohlfühlprogramm: Körperpflege für Zootiere

Auch bei Tieren ist die Körperpflege wichtig – in Hellabrunn kümmern sich darum oft nicht nur die Tiere selbst, sondern auch das Tierpflege-Team und …

Tierisches Wohlfühlprogramm: Körperpflege für Zootiere
Silbergibbon im Tierpark Hellabrunn

Hellabrunn freut sich über zertifizierte EAZA-Vollmitgliedschaft

Nach dem erfolgreichen Screening durch den Europäischen Zoo-Dachverband EAZA im vergangenen Jahr ist der Tierpark Hellabrunn als akkreditiertes …

Hellabrunn freut sich über zertifizierte EAZA-Vollmitgliedschaft
Polizei Hundestaffel im Tierpark Hellabrunn

Auf Schnüffelkurs in Hellabrunn

Vergangene Woche war der Ausbildungskurs der Münchner Polizeihundestaffel zu Gast im Tierpark Hellabrunn.

Auf Schnüffelkurs in Hellabrunn
Mhorrgazelle mit Jungtier

Mhorrgazellen-Nachwuchs in Hellabrunn – Artenschutz für eine bedrohte Tierart

Was leisten Zoos und Tierparks für den Artenschutz? Die Geschichte der Mhorrgazellen zeigt es: fast ausgestorben und durchs Zoos gerettet.

Mhorrgazellen-Nachwuchs in Hellabrunn – Artenschutz für eine bedrohte Tierart
Ein Ameisenbär.

Ein neuer Ameisenbär für die Südamerikaanlage

Es gibt Zuwachs für die Hellabrunner Südamerikaanlage: Neben Vikunja, Mara, Capybara und Darwin-Nandu ist ab sofort auch wieder ein Ameisenbär zu …

Ein neuer Ameisenbär für die Südamerikaanlage
Zwei Waschbären plündern einen türkisfarbenen Korb, gefüllt mit Ostereiern.

Bunte Osternester für Erdmännchen, Waschbär und Co.

Die Osterferien sind für Hellabrunn sozusagen der inoffizielle Saisonstart: Dann ist der letzte Rollsplitt vom Winter von den Wegen verschwunden, die …

Bunte Osternester für Erdmännchen, Waschbär und Co.

Urheberrechte

Sämtliches vom Tierpark Hellabrunn zur Verfügung gestelltes Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt und darf nur im Rahmen einer Berichterstattung über den Tierpark Hellabrunn und unter Angabe des Copyrights verwendet werden.

Alle übrigen Rechte, insbesondere die Rechte zur gewerblichen Nutzung des Materials, sind vorbehalten. Diesbezügliche Anfragen sind schriftlich an die Presseabteilung des Tierparks zu richten.

Kontakt Presseabteilung

Pressekontakt

Ansprechpartnerin:
Lisa Reininger
Pressesprecherin

Telefon: +49(0)89 62508-718
Fax: +49(0)89 62508-52

E-Mail Pressestelle
Ein Manul streckt die Zunge raus.
Presse-Akkreditierungsformular

Ein Zebra trinkt und ist zum Teil verdeckt von Blättern.
Fotografieren und Filmen in Hellabrunn

Mehr Infos dazu

Bei unseren Pressemitteilungen, Berichten, Nachrichten und sonstigen Informationen wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.