EN

Der Tierpark Hellabrunn hat ab Montag, 8. März unter strengen Sicherheitsmaßnahmen wieder geöffnet. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Das Elefantenhaus bleibt aus Infektionsschutzgründen geschlossen. Elefantennachwuchs Otto verbringt aufgrund seines jungen Alters viel Zeit im Elefantenhaus und möchte nicht bei jeder Wetterlage raus. Daher besteht keine Garantie, Otto live sehen zu können.

Mitgliedschaft in Zoo-Verbänden

Naturschutz ist für Zoos von großer Bedeutung. Durch gemeinsame Arterhaltungsprogramme und den Schutz von Lebensräumen kann ein wirkungsvolles und nachhaltiges Ergebnis erzielt werden. Hier ist der Tierpark Hellabrunn aktiv beteiligt und Mitglied in den nachstehenden Zoo-Verbänden: 

World Association of Zoos and Aquariums (WAZA)

Der Weltverband der Zoos und Aquarien hat sich zum Ziel gesetzt, die Umwelterziehung, den Artenschutz und die Erforschung der Umwelt zu fördern.

www.waza.org

European Association of Zoos and Aquaria (EAZA)

Innerhalb dieses Verbandes findet z. B. der Tieraustausch zwischen den einzelnen Zoos zu Zuchtzwecken statt und es werden die Europäischen Erhaltungszuchthaltungsprogramme (EEP) koordiniert.

www.eaza.net

Verband der Zoologischen Gärten (VdZ)

Zusammenschluß der deutschsprachigen Zoodirektoren und Kuratoren. In diesem Forum werden u. a. neue wissenschaftliche Erkenntnisse im Bezug auf die Zootierhaltung präsentiert und diskutiert.

www.vdz-zoos.org

Species360

Weltweit organisierte Tierdatenbank aller Zootiere mit ihren Zuchtbuchdaten.

www.species360.org

TIER- UND NATURSCHUTZ- ORGANISATIONEN

Neben den Aktivitäten in den Zoo-Verbänden arbeitet der Tierpark mit verschiedenen Tier- und Naturschutzorganisationen zusammen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter Artenschutz in Hellabrunn.

Mehr Informationen