EN

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, dass Sie unsere Seiten im Internet (Website) besuchen. Im Folgenden möchten wir Sie in allgemein verständlicher Form über die Nutzung der Daten und den Datenschutz informieren.

Dabei geben wir in Teil 1 Informationen zu dem Datenschutz, die Verarbeitung der Daten bei uns, der Münchener Tierpark Hellabrunn AG und in Teil 2, dem Datenschutz der externen Anbieter, die mit unserer Website verknüpft sind bzw. von uns genutzt werden.

Teil 1: Erklärung zum Datenschutz bei der Münchener Tierpark Hellabrunn AG

Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 4 Absatz 7 DSGVO ist die

     Münchener Tierpark Hellabrunn AG
     Tierparkstr. 30
     DE - 81543 München
     Vertreten durch Rasem Baban (Vorstand)

Weitere Informationen finden sich in unserem Impressum.


Zweck der Datenerhebung

Primärer Zweck der Verarbeitung der Daten ist das Betreiben einer Website. Wir erfassen, verarbeiten und speichern Daten, um Ihnen als Besucher unserer Website interessante, aktuelle und anschauliche Informationen zur Verfügung zu stellen, mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihnen über einen externen Anbieter die Bestellung von Eintrittskarten zu ermöglichen.

Sie können unsere Website nutzen, ohne dass Sie persönliche Daten eingeben müssen. Sie müssen sich nicht registrieren, um unsere Seiten zu nutzen. 


Wir sind datenschutzrechtlich verpflichtet, auch die Vertraulichkeit und Integrität der mit unseren IT-Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Für diesen Zweck werden nachfolgende Daten protokolliert:
 

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners (für maximal 7 Tage)
  • Betriebssystem des aufrufenden Rechners
  • Browser-Version des aufrufenden Rechners
  • Pfad und Querystring der aufgerufenen URL
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Größe der Datenübertragung
  • verweisende URL
  • Art des Abrufs (z.B. GET oder POST) und Statuscode

Die IP-Adresse wird nach spätestens 7 Tagen von allen Systemen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Internetseiten verwendet werden, gelöscht. Einen Personenbezug können wir aus den verbleibenden Daten dann nicht mehr herstellen.
Die Daten werden ferner auch verwendet, um Fehler der Internetseite zu beheben.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist der Betrieb dieser Internetseite die Umsetzung der Schutzziele der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten.

Die Kontaktformulare sind ein Angebot, um über das Internet Nachrichten an uns zu senden oder Ihnen eine einfache Anmeldung zu ermöglichen (zum Beispiel zu Führungen oder zur Buchung von Kindergeburtstagen). Außerdem ist eine Kontaktaufnahme per E-Mail möglich.
Die Nutzung ist freiwillig.

 

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b) DSGVO (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen zur Angebotserstellung) oder Artikel 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO - die Kommunikation mit Kunden und Interessenten.

Folgende Daten werden über unser Kontaktformular zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage gespeichert:
 

  • Name
  • E-Mailadresse

Folgende Daten werden über unser Formular zur Presseakkreditierung zur Bearbeitung und Genehmigung Ihrer Anmeldung gespeichert:
 

  • Anrede, Vorname, Name
  • E-Mailadresse, Telefonnummer
  • Angaben zur Tätigkeit 

Folgende Daten werden über unser Anmeldeformular für Führungen zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und zur Buchung Ihrer Führung gespeichert:
 

  • Vorname, Name (ggf. Firma)
  • Adresse
  • E-Mailadresse, Telefonnummer 

 

Umgang mit Ihren persönlichen Daten

Daten, die Sie an uns über ein Kontaktformular oder ein Anmeldeformular oder per E-Mail übermitteln, werden auf unseren Servern in München gespeichert. Auch die Datensicherung erfolgt nur auf Rechnern innerhalb der Europäischen Union, die europäischem Datenschutzrecht unterliegen.

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, müssen Sie sich bitte bewusst darüber sein, dass gegebenenfalls Unbefugte diese E-Mail lesen können, da eine verschlüsselte Übertragung nicht stattfindet. D.h., Sie können die E-Mail mit einer Postkarte vergleichen. Möchten Sie uns persönliche Daten übermitteln oder vertrauliche Informationen, so nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt mit uns auf, wir werden dann das weitere Vorgehen klären.

 

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung können Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b) DSGVO (Vertragserfüllung), Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse) bzw. die Auftragsbearbeitung mit einem Dienstleister sein, wenn dieser personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeitet (Artikel 28 DSGVO) sein.

Empfänger / Weitergabe von Daten

Daten, die Sie uns gegenüber angeben, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Insbesondere werden Ihre Daten nicht an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben.

Wir setzen jedoch ggf. Dienstleister für den Betrieb dieser Internetseiten oder für weitere Produkte von uns ein. Hier kann es vorkommen, dass ein Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält. Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig aus – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Mit Ausnahme der Verwendung von Google Analytics, YouTube, Facebook und Instagram findet eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in einem sog. Drittstaat außerhalb der Europäischen Union nicht durch uns statt.

Im Hinblick auf den Einsatz von Google und YouTube ist darauf hinzuweisen, dass das angemessene Datenschutzniveau von Google im Rahmen seiner Teilnahme am sog. „Privacy Shield“ und den von Google zu Datenschutz und Datensicherheit getroffenen Maßnahmen gewährleistet ist.
Für Facebook und Instagram ist die Rechtsgrundlage über eine Standardvertragsklausel nach europäischem Recht gegeben.

Die Informationen zum Umgang mit Ihren Daten bei den genannten Unternehmen finden Sie in Teil 2 dieser Datenschutzerklärung.

Telefondaten

Wenn Sie uns anrufen, wird Ihre Rufnummer, sofern sie nicht unterdrückt ist, auf dem Telefon-Display des angerufenen Apparates angezeigt sowie in unserer Telefonanlage gespeichert. Die Speicherung in unserer Telefonanlage ist aus abrechnungstechnischen Zwecken erforderlich, die Anzeige auf den Displays der Telefone zur Verbesserung des Services und zur Vereinfachung von Rückrufen. Der Zugriff auf die Telefondaten in unserer Anlage ist streng reglementiert, die gespeicherten Rufnummern werden spätestens nach sechs Monaten gelöscht.

 

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung können Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b) DSGVO (Vertragserfüllung oder vorvertragliche Maßnahmen bzw. die Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage) und Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse an der Kontrolle der rechtmäßigen Abrechnung) sein.

Ihre Rechte als Betroffener 

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Bitte beachten Sie jedoch, dass bei Jahreskarten die Löschung Ihrer Daten auf unserem Server dazu führt, dass die Jahreskarten ungültig werden, da eine Überprüfung der Gültigkeit nicht mehr möglich ist.

Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre Daten entsprechend des Standes der Technik und der Datenschutzanforderungen, insbesondere der europäischen Datenschutz-Grundverordnung, sorgfältig behandeln und organisatorische und technische Maßnahmen (zum Beispiel Verschlüsselung besonders sensibler Daten,) ergriffen haben um Datendiebstahl und unbefugte Nutzung Ihrer persönlichen Daten zu verhindern.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde 

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Sie können dies z.B. tun bei:

 

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz
Postfach 22 12 19, 80502 München
Wagmüllerstraße 18, 80538 München
poststelle@datenschutz-bayern.de
https://www.datenschutz-bayern.de/ 

Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter ist:
     Herr R. Müller
     Münchener Tierpark Hellabrunn AG
     Tierparkstr. 30
     DE - 81543 München

E-Mail: datenschutz@hellabrunn.de


Änderung dieser Datenschutzhinweise 

Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen an dieser Internetseite oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie stets unter: https://www.hellabrunn.de/datenschutz

 

Stand: 24.05.2018

Teil 2: Externe Stellen

Bei der Nutzung des Internets sind immer auch weitere externe Anbieter beteiligt, auf die wir keinen direkten Einfluss haben. So ist unsere Homepage verknüpft mit Facebook, Instagram und YouTube. Die Information zum Datenschutz werden uns von diesen Unternehmen zur Verfügung gestellt und wir möchten Sie Ihnen im Folgenden darlegen. Wir weisen darauf hin, dass wir für die Richtigkeit dieser Angaben keine Haftung übernehmen.

 

Wir arbeiten mit München Ticket zusammen

Sie können Eintrittskarten für den Tierpark Hellabrunn über das Internet erwerben. Dazu bedienen wir uns als externem Dienstleiter der

     München Ticket GmbH
     Seidlstraße 30
     80335 München


Informationen zum Datenschutz dieses Anbieters finden Sie unter

https://www.muenchenticket.de/Datenschutz 

 

Wir nutzen die Fundraising Box

Sie haben die Möglichkeit uns eine Spende über ein Online-Formular zukommen zu lassen. Ihre Zahlungs- und Kontaktdaten werden von uns im Rahmen der Transaktion verwendet und gespeichert. Zur Abwicklung Ihrer Spende nutzen wir die FundraisingBox und dessen Spendenformular. Dieses Produkt stellt uns die Wikando GmbH zur Verfügung. Dieser externe Dienstleister garantiert uns immer die höchste Datensicherheit für Ihre Daten. Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden über eine gesicherte Verbindung an uns übermittelt. 

 

Unter folgenden Zahlungsmethoden können Sie bei einer Online-Spende wählen:

 

Spenden per Lastschrift

Im Rahmen eines Lastschriftverfahrens, übermitteln wir Ihre mitgeteilten Kontodaten an unsere Bank,        damit wir Ihren Spendenbetrag einziehen können.

 

Spenden per Sofortüberweisung

Bei einer Spende per Sofortüberweisung, werden Sie nach der Bestätigung des Spendenformulars auf die Website des Zahlungsanbieters Sofort AG weitergeleitet. Bei dieser Zahlungsmethode erhalten wir Ihre Kontodaten nicht. Wir erhalten lediglich eine Mitteilung über Ihre getätigte Spende.

 

Die von Ihnen im Online-Spenden-Formular angegebenen Daten verwenden wir zur Abwicklung der Transaktion und für Spendenwerbung. Der Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit mit einer E-Mail an datenschutz@hellabrunn.de widersprechen. Bitte geben Sie dabei einen Hinweis welches Online-Formular Sie ausgefüllt haben.

 

Facebook

Auf unserer Website sind Plugins von Facebook integriert (Anbieter: Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA). Diese Plugins erscheinen auf unserer Website als Facebook-Logo oder als „Gefällt mir“-Button. 

Weitere Informationen zu den Facebook-Plugins finden Sie unter: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie unter:

http://de-de.facebook.com/policy.php.

 

Wir nutzen YouTube 

Für die auf dieser Website eingebetteten YouTube-Videos ist ein erweiterter Datenschutzmodus aktiviert. Mit diesem Modus verhindern wir, dass YouTube Cookies für einen Nutzer speichert, der eine Website mit einem eingebetteten YouTube-Videoplayer mit erweitertem Datenschutz anzeigt, aber nicht auf das Video klickt, um die Wiedergabe zu starten. Zwar speichert YouTube unter Umständen Cookies auf dem Computer des Nutzers, nachdem er auf den YouTube-Videoplayer geklickt hat, es werden jedoch keine personenbezogenen Cookie-Informationen für Wiedergaben von eingebetteten Videos mit erweitertem Datenschutz gespeichert.

 

Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von YouTube finden Sie unter:

https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de