EN

Aktuelle Meldungen

23.02.17

Queenie, Qannik, Querida? Tierpark-Besucher, ProSieben-Zuschauer und alle Eisbären-Fans können ab heute, Donnerstag, 23. Februar 2017, drei Wochen lang über den Namen für das Münchner Eisbären-Baby aus dem Tierpark Hellabrunn entscheiden. ProSieben ist mit seiner Nachhaltigkeitsmarke „Green Seven: Save the Ice“ Pate der kleinen Eisbärin.Lesen Sie mehr

17.02.17

Ab 1. März 2017 leichte Erhöhung der Eintrittspreise Lesen Sie mehr

16.02.17

Ungewöhnliche Zusammenarbeit für ein wichtiges Thema: ProSieben übernimmt mit seiner Nachhaltigkeitskampagne „Green Seven“ die Patenschaft für das Hellabrunner Eisbären-Baby. Damit wird die kleine Eisbärin nicht nur im Tierpark, sondern bundesweit zur Botschafterin ihres bedrohten Lebensraums. Außerdem erhält sie damit bald einen Namen. Natürlich...Lesen Sie mehr

09.02.17

Drei Blaumaulmeerkatzen leben jetzt im Münchner Tierpark Hellabrunn. Die Primaten mit den blauen Gesichtern sind europaweit nur in München, Gelsenkirchen und im französischen Beauval in einem Zoo zu sehen.Lesen Sie mehr

08.02.17

Langsam aber sicher sind die ruhigen und gemütlichen Zeiten für Mama Giovanna vorbei: Das kleine Eisbären-Mädchen macht seine ersten Schritte und entdeckt das Hellabrunner Mutter-Kind-Haus.Lesen Sie mehr

01.02.17

Am Mittwoch, den 1. Februar, war es soweit: zum ersten Mal untersuchten die Hellabrunner Tierärzte den Eisbären-Nachwuchs. Nun steht fest: Das kleine Eisbärchen ist ein Mädchen und wiegt stolze 8,4 Kilogramm.Lesen Sie mehr

30.01.17

Heute mussten die Hellabrunner Tierärzte leider den Schneeleoparden Felix, ein echtes Charaktertier, das bereits seit 2002 in Hellabrunn lebte, einschläfern.Lesen Sie mehr

Meldungen 120 bis 126 von 533
Urang Utan

BIODIVERSITÄT – BEDROHTE VIELFALT
Die Ausstellung im Artenschutzzentrum

"biodiversitiy is is"-Schild

 

Hol dir die “Biodiversity is us-App”, entdecke über 400 verschiedene Tierarten und teste dein Wissen zur Biodiversität.

Helfen Sie den Drills mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten