EN

Auch ich kann etwas für den Klimaschutz tun!

Energie

  • Im Haushalt versuche ich, nicht unnötig Energie zu verbrauchen. Verlasse ich einen Raum, schalte ich das Licht aus.
  • Elektrogeräte im Standby oder Ladegeräte, die unnötig am Netz hängen, gibt es bei mir nicht. Ich ziehe den Stecker oder schalte eine abschaltbare Steckdosenleiste dazwischen.
  • Im Winter muss ich in der Wohnung nicht im T-Shirt herumlaufen. Lieber drehe ich die Heizung etwas herunter, ziehe einen Pulli an und spare dadurch Heizkosten.
  • Beim Neukauf von elektronischen Geräten achte ich auf einen niedrigen Energieverbrauch der Geräte. 

    Mehr Tipps zum Energiesparen im Haushalt finde ich zum Beispiel auf der Seite des Umweltbundesamts 

Mobilität

  • Bei kürzeren Strecken gehe ich gerne zu Fuß beziehungsweise steige aufs Fahrrad oder den öffentlichen Nahverkehr um. 
  • Bei langen Strecken nutze ich den Zug, denn fast ein Viertel des CO2-Verbrauchs in Deutschland wird durch den Verkehr erzeugt! 

Einkauf

  • Ich ziehe Bioprodukte vor, da sie in der Regel eine bessere Klimabilanz als konventionell angebaute Lebensmittel vorweisen. 
  • Ich kaufe regionale Produkte, da sie kürzere Transportwege zurücklegen.
  • Ich entscheide mich für saisonale Produkte, weil hier eine lange Lagerung und Kühlung entfallen. 
  • Ich konsumiere weniger Fleisch- und Milchprodukte, da sich deren Erzeugung besonders schädlich auf das Klima auswirkt. 
  • Ich kaufe qualitativ hochwertige Produkte, die lange einsetzbar sind. Ausgediente Kleidung und Geräte werfe ich nicht einfach weg, sondern verschenke, verkaufe oder recycle sie.
"biodiversitiy is is"-Schild

 

Hol dir die “Biodiversity is us-App”, entdecke über 400 verschiedene Tierarten und teste dein Wissen zur Biodiversität.

SPENDEN SIE EINFACH IHR ALTES HANDY

Haufen alter Handys

Sie haben noch Fragen?
Hier informieren wir Sie persönlich:

Tel.: +49 (0)89 62508-0
E-Mail: artenschutz@hellabrunn.de