Menü

deen

Biodiversität bewahren – Tipps für den Alltag!

Wälder in Not

Jeden Tag werden große Waldflächen vernichtet – für Holz, Papier, Palmöl-, Soja- und Zuckerrohr-Plantagen oder Weideflächen. Mit der Abholzung der Wälder werden nicht nur wertvolle Lebensräume zerstört, sondern auch der Klimawandel verstärkt.

Mehr erfahren

Rote Karte für Wilderei und illegalen Artenhandel

Unser Hang zur Exotik, unsere Gier nach Wildfleisch, Fellen, Hörnern oder Zähnen ist vielen Tierarten zum Verhängnis geworden. Längst sind Wilderei und illegaler Artenhandel eine der größten Bedrohungen für die Biodiversität.

Mehr erfahren

Fair gefischt

Fisch ist gesund und lecker. Aber Fisch ist auch eine begrenzte Ressource, die immer knapper wird. In fast allen Meeren wird mehr Fisch gefangen als natürlich nachwachsen kann. 

Mehr erfahren

Klimaschützen ist nicht schwer

Ob schmelzende Gletscher, Meeresspiegelanstieg, extreme Temperaturen, Dürren, heftige Regenfälle oder Überschwemmungen - der globale Klimawandel ist überall spürbar und betrifft uns alle.

Mehr erfahren

Umweltdetektive gesucht

Die Freisetzung von Schadstoffen kann Nährstoffkreisläufe aus dem Gleichgewicht bringen, Lebensräume verändern und zu schlechterer Luft-, Wasser- und Bodenqualität führen. Leidtragende sind Tiere und Pflanzen - und unsere Gesundheit.

Mehr erfahren

 

Hol dir die “Biodiversity is us-App”, entdecke über 400 verschiedene Tierarten und teste dein Wissen zur Biodiversität.

SPENDEN SIE EINFACH IHR ALTES HANDY

Sie haben noch Fragen?
Hier informieren wir Sie persönlich:

Tel.: +49 (0)89 62508-0
E-Mail: artenschutz@hellabrunn.de