Menü

deen

Presse-Mitteilungen und Downloads


18.01.17
Servus, Sangke! Neue Fischkatze in Hellabrunn

Die Dschungelwelt hat einen neuen Bewohner: Ab sofort leistet die männliche Fischkatze Sangke dem Weibchen Luzi Gesellschaft.

Download
10.01.17
Das kleine Eisbärchen beißt schon zu

Seit 50 Tagen kuschelt Eisbärin Giovanna nun schon mit ihrem Nachwuchs in der Hellabrunner Geburtshöhle. In dieser Zeit hat das Eisbären-Baby nicht nur an Größe und Gewicht zugelegt: Inzwischen macht es erste Gehversuche und neckt immer öfter die Mama.

Download
05.01.17
Winter-Wunderland Hellabrunn: Der Münchner Tierpark präsentiert sich ganz in Weiß

Derzeit herrscht im winterlich-verschneiten Tierpark eine ganz besondere Stimmung: Während sich draußen heimische und tropische Tiere am ersten Schnee des Jahres erfreuen, bekommt man bei einem Besuch im Elefantenhaus, dem Urwaldhaus oder in der Dschungelwelt bei wohlig-warmen Temperaturen fast ein bisschen Fernweh.

Download
28.12.16
Hallo, Welt! Eisbären-Baby öffnet die Augen

Vor etwas mehr als einem Monat hat Giovanna nach den Eisbären-Zwillingen Nela und Nobby ihr drittes, gesundes Jungtier geboren. Nun hat das kleine Eisbären-Baby zum ersten Mal seine Augen geöffnet.

Download
20.12.16
Ein Weihnachtsbaum für Tano und Okanda

Neugierig begutachten die beiden Gorilla-Jungs das – zugegeben – etwas verfrühte Weihnachtsgeschenk, welches die Tierpfleger ihnen auf die Anlage gestellt haben. Es ist eine kleine Tanne, geschmückt mit allerlei Leckereien wie Karotten, Orangen, Tomaten, Dill und Physalis für die jungen Gorillas.

Download
15.12.16
Hellabrunner Winter-Mütter: Giovanna und Matra kümmern sich liebevoll um ihren Nachwuchs

Sie könnten unterschiedlicher nicht sein und doch haben sie etwas gemeinsam: Die Hauptaufgabe von Orang-Utan-Dame Matra und Eisbärin Giovanna ist derzeit die Kindererziehung. Während Giovanna und ihr kleines Eisbären-Baby noch sehr viel Zeit mit Kuscheln verbringen, werden die beiden Orang-Utan-Babys immer aktiver und aufgeweckter.

Download
13.12.16
Neuer Pate für Roten Panda: Sana Kliniken Solln Sendling übernehmen unbefristete Patenschaft

Das Rote Panda-Weibchen Miu freut sich über einen neuen Paten: Im Rahmen einer unbefristeten Patenschaft unterstützen die Sana Kliniken Solln Sendling GmbH ab sofort gemeinsam mit dem Tierpark Hellabrunn das Artenschutzprojekt des Red Panda Networks in Nepal.

Download
Meldungen 1 bis 7 von 202
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >

PRESSEKONTAKT

Ansprechpartner:

Daniel Hujer
Lisa Reininger

  

E-Mail:

presse@hellabrunn.de

 

Telefon:

+49(0)89 62508-718

 

Fax:

+49(0)89 62508-52