Menü

deen

Elefant Ludwig zieht um

Im Mai wird Ludwig, das jüngste und einzige männliche Mitglied der Münchner Elefantenherde, vier Jahre alt. Alt genug, um in die (nicht allzu) weite Welt zu ziehen.

Wer in den vergangenen vier Jahren in Hellabrunn war, hat ihn sicherlich kennen und lieben gelernt: den kleinen Asiatischen Elefantenbullen Ludwig. Mit seinem Schlawiner-Charme, den kleinen Show-Einlagen und den Späßen, die er sich gerne mit den erwachsenen Elefantendamen erlaubt, hat er jeden kleinen und großen Besucher begeistert.

Erfahren Sie mehr


Zum Geozoo der Zukunft

Hätten Sie’s gewusst? Der Münchner Tierpark Hellabrunn wurde im Jahr 1911 gegründet und hat ab 1928 als erster Geozoo der Welt die Tiere nach verschiedenen Kontinenten präsentiert.

Lesen Sie mehr

Artenschutz in Hellabrunn

Hellabrunn beteiligt sich seit vielen Jahren an Arterhaltungsprogrammen, um Bestände zu sichern und zukünftige Ansiedlungen zu ermöglichen.

Lesen Sie mehr

Unterstützen Sie unser Drill-Projekt mit Ihren Online-Einkäufen - ohne Extrakosten!


Tierische Attraktionen – Hellabrunns Stars sind die Tiere

In speziellen Tiervorstellungen stellen Ihnen die Tierpfleger ihre Lieblinge vor. Lassen Sie sich nicht entgehen, wenn Elefanten, Seelöwen, Greifvögel oder Tauben zeigen, was alles in ihnen steckt.

Lesen Sie mehr

BIODIVERSITÄT – BEDROHTE VIELFALT
Die Ausstellung im Artenschutzzentrum

HELLABRUNNER PARKORDNUNG

Downlowd (PDF)