EN

Rotschnabelkitta

Urocissa erythrorhyncha

STECKBRIEF

Familie
Rabenvögel

Größe
60-68 cm

Lebensraum
Immergrüne Wälder in bergigen Regionen

VERBREITUNG

Besondere Kennzeichen

Rotschnabelkittas gehören zur Familie der Rabenvögel. Sie zählen zu den intelligentesten Vögeln, die es gibt. Mit einer Länge von etwa 43 Zentimetern haben sie den längsten Schwanz in der Familie der Raben.

 

Stimmen-Imitator

Die lebhaften und recht lauten Rotschnabelkittas sind Meister darin, andere Vögel und Geräusche zu imitieren. Am häufigsten geben sie jedoch rasselnde Geräusche oder einen hohen flötenähnlichen Pfiff von sich.

Abwechslungsreiche Kost

Auf ihrem Speiseplan stehen neben Würmern, Schlangen, Echsen und anderen Kleintieren auch Früchte, Samen und Nektar.

 

Sozialverhalten

Ihr Nest bauen Rotschnabelkittas in Bäumen oder hohen Büschen. Zwischen Weibchen und Männchen besteht eine klare Aufgabenteilung: Das Weibchen brütet die drei bis fünf Eier alleine aus. Das Männchen versorgt das brütende Weibchen und später auch die geschlüpften Küken mit Nahrung.