EN

Europäischer Braunbär

Ursus arctos arctos

STECKBRIEF

Familie
Ursidae

Gewicht
80 kg - 150 kg

Lebensraum
Wälder, Tundra

VERBREITUNG

Überwintern im Energiesparmodus

Um die nahrungsarme kalte Zeit zu überbrücken, halten Braunbären Winterschlaf: Dank Fettpolster können die braunen Riesen mit verlangsamtem Herzschlag und verringerter Atmung bis zu sechs Monate in einer Höhle ruhen – ganz ohne zu fressen oder zu trinken. Die Körpertemperatur wird nur minimal abgesenkt.

In Deutschland ausgestorben

Bis ins Mittelalter durchquerten Braunbären, die Einzelgänger sind, den ganzen europäischen Kontinent. Durch intensive Bejagung und die Abholzung von Waldgebieten sind sie in weiten Teilen Europas selten geworden. In Deutschland gibt es seit 1835 keine Braunbären mehr.

 

Allesfresser mit vegetarischen Vorlieben

Braunbären sind kraftvolle Jäger und fressen alles, doch zu einem Großteil ernähren sie sich vegetarisch. Vor allem Wurzeln, Knollen, Gräser, Beeren und Nüsse stehen auf ihrem Speiseplan.