EN

Blinde Höhlensalmler

Astyanax jordani

STECKBRIEF

Familie
Echte Salmler

Lebensraum
Süßwasser in Nord- und Zentralmexiko

Fisch ohne Augen und Farbpigmente

Die blinden und pigmentlosen Höhlensalmler leben ursprünglich in tiefen, lichtlosen Grotten. Da Augen dort wegen der extremen Dunkelheit nutzlos sind, verkümmerten sie nach und nach. Die Fische orientieren sich über den Geruchssinn und mit den Seitenlinienorganen. Dank dieses Gleichgewichtorgans finden sich die Fische auch in absoluter Dunkelheit zurecht. Da der Höhlensalmler keinen Unterschied zwischen Tag und Nacht kennt, ist er fast rund um die Uhr aktiv. Er frisst Insekten, kleine Krebstiere und Würmer.