EN

Unsere Eisbären

"Giovanna" - die Schönheit

Eisbärin „Giovanna“ wurde am 28. November 2006 in Fasano/Italien geboren. Ihr Vater „Felix“ stammt aus Berlin und erblickte dort am
16. Dezember 1994 das Licht der Welt. Ihre Mutter „Marissa“ wurde am 25. Dezember 1993 in Kolmarden/Schweden geboren. Publikumsliebling „Giovanna“ gilt als ausgesprochene „Eisbären-Schönheit“. Sie ist ein absolutes Spielkind, das sich ständig selbst neue Spiele ausdenkt. So springt sie gern irgendwelchen Bällen hinterher, die sie vorher weggeworfen hat oder probiert lange mit Gegenständen aus, wie weit man sie an einer Klippe überstehen lassen kann, bevor sie runterfallen. Am 9. Dezember 2013 hat sie die Eisbärenzwillinge Nela und Nobby geboren, die im Frühjahr 2016 im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms (EEP) für Eisbären an den Wildlands Adventure Zoo im holländischen Emmen bzw. den englischen Yorkshire Wildlife Park abgegeben wurden.
Am 21. November 2016 brachte Giovanna ihre Tochter Quintana zur Welt.

"Yoghi" - der Coole

Eisbär „Yoghi“ wurde am 29. November 1999 im Zoo von Pistoia/Italien geboren, wo auch seine Mutter „Bimba“ am 6. Dezember 1987 das Licht der Welt erblickte. Sein Vater „Romeo“ wurde am 25. November 1978 in Colorado Springs/USA geboren.


Im Mai 2007 kam „Yoghi“ nach Hellabrunn. Da er ein sehr ausgegli­chener Zeitgenosse ist, hatte er sich schon vor drei Jahren schnell in München eingelebt und nimmt auch jetzt die veränderte Umgebung mit interessierter und cooler Gelassen­heit in Augenschein. Er ist zwar auch verspielt, aber viel vorsichtiger als die kleine Draufgängerin „Giovanna“.
„Yoghi“ vermeidet jegliche Hektik. Mit seinem gutmüti­gen, lieben Charakter ist er bereits bei anderen Eisbärinnen gut ange­kommen und hat in Pistoia schon einen Sohn gezeugt.
Er ist Vater der Eisbärenzwillinge Nela und Nobby (geboren 2013) sowie einer Tochter (Quintana, geboren 2016).

Hier finden Sie den Hellabrunner Eisbären-Flyer zum Downloaden

PDF herunterladen