EN
31.08.17

Ausstellung „Hellabrunner Gesichter“

Vom 1. September bis 5. November 2017 zeigt der Tierpark im Hellabrunner Artenschutzzentrum in einer vom Förderkreis organisierten Ausstellung eindrucksvolle Porträts der Hellabrunner Tierpersönlichkeiten.

Copyright: Tierpark Hellabrunn / Manuela Sepp

Tiere faszinieren seit jeher die Menschen. Die Fototechnik kann Tiere und ihre Erscheinung bildlich festhalten. Doch nur echte Profis schaffen es, die Faszination der Tiere sowie ihre Persönlichkeit in Fotografien für den Betrachter einzufangen.

Der Tierpark Hellabrunn hat das Glück, eine Vielzahl echter Könner der Tierfotografie als Freunde und Förderer zu haben. In den letzten anderthalb Jahren hat sich daraus innerhalb des Förderkreises eine besonders engagierte Interessengruppe von Fotofreunden zusammengeschlossen.

Nun werden die besten Hellabrunner Tierporträts im Rahmen der Sonderausstellung im Hellabrunner Artenschutzzentrum präsentiert. Die Ausstellung „Hellabrunner Gesichter“ zeigt große und kleine Tiere des Tierparks im Porträt und damit in ganz neuem Licht.

Im Hellabrunner Förderkreis treffen sich Tier- und Naturliebhaber, die Hellabrunn bei der Erreichung seiner Ziele unterstützen und damit eine wichtige Säule des Tierparks darstellen. Das Engagement des Förderkreises hilft, die Tieranlagen Hellabrunns immer nach den neuesten Erkenntnissen zu gestalten und die Besucher für den Schutz der Vielfalt des Lebens - kurz Biodiversität –  zu sensibilisieren.

Die Foto-Ausstellung im Hellabrunner Artenschutzzentrum ist ab Freitag, den 1. September täglich während der Öffnungszeiten des Tierparks zu sehen. Der Eintritt zur Ausstellung ist im Tageseintritt enthalten.