EN

Das Sexualleben von Panzernashörnern

Weibliche Panzernashörner erreichen ihre Geschlechtsreife in der Natur mit rund fünf Jahren, in Zoos circa vier Jahre nach der Geburt. Mit etwa 32 Jahren sind sie am Ende ihrer Fruchtbarkeit angelangt. In freier Wildbahn bleiben Mutter und Kalb mehrere Jahre zusammen, erst wenn der nächste Nachwuchs ins Haus steht, trennen sich ihre Wege – das muss jedoch kein Abschied für immer sein: Sobald das „neue“ Kalb einige Monate alt ist, toleriert die Mutter oftmals ihr ausgewachsenes Jungtier wieder in ihrer Nähe. Diese Toleranz ist allerdings für weibliche Nachkommen größer als für männliche. In jedem Fall erkennt die Mutter ihre Jungen ein Leben lang wieder. Bullen sind mit circa neun Jahren, ein paar Jahre später als die Weibchen, geschlechtsreif. In Menschenhand ist das häufig bereits etwas früher der Fall. Ein Grund hierfür könnte die fehlende Anwesenheit von dominanten, älteren männlichen Nashörnern sein.

 

Die paarungsbereite Zeit der Weibchen, der Östrus, dauert durchschnittlich 35 bis 50 Tage an, während der Höhepunkt am Ende mit nur 24 Stunden ein sehr kleines Zeitfenster bietet. Die Anfangstage dienen daher vermutlich dazu, die Bullen über weite Distanzen hinweg anzulocken. Damit sind diese dann für die „heiße Phase“ augenblicklich verfügbar. Das „Vorspiel“ gestaltet sich für unsereins sehr unromantisch: Der Bulle jagt das Weibchen mit nur kurzen Unterbrechungen, in denen der Genitalbereich genauer in Augenschein genommen wird, stupst sie mit seinem Horn an und versucht, seinen Kopf auf ihr Hinterteil aufzulegen. Diese Rolle des „Angreifers“ wechselt mehrmals zwischen dem Weibchen und dem Männchen. Auch Versuche des „Hochhebens“ sind keine Seltenheit. Der Horneinsatz ist aber weniger gefährlich, als man glauben könnte, da das Horn des Panzernashorns im Gegensatz zu dem seiner afrikanischen Verwandten kürzer und stumpfer ist. Die Paarung dauert schließlich in etwa eine Stunde und findet meist erst spätabends statt. Sollte diese erfolgreich gewesen sein, wird nach durchschnittlich 479 Tagen ein Jungtier das Licht der Welt erblicken.

 

In der Natur erreichen Panzernashörner etwa ein Alter von 30 Jahren, in Menschenhand liegt ihre Lebenserwartung rund zehn Jahre höher, bei 40 Jahren.