Menü

deen

Tierisch viel Nachwuchs in Hellabrunn

Die Tiere im Münchner Zoo waren in letzter Zeit äußerst produktiv. Eine große Anzahl süßer Jungtiere sorgt für Begeisterung bei Jung und Alt.

Die Emu-Küken necken ihren Vater, indem sie an seinem Federkleid zupfen. Bei den Flinkwallabys ist das Kleine mutig aus dem Beutel der Mutter gehüpft, und der Zebra-Nachwuchs tollt fröhlich auf der Anlage herum. Wo der Blick auch hinfällt, in Hellabrunn gibt es viele Tierbabys zu entdecken.

Lesen Sie mehr


Zum Geozoo der Zukunft

Hätten Sie’s gewusst? Der Münchner Tierpark Hellabrunn wurde im Jahr 1911 gegründet und hat ab 1928 als erster Geozoo der Welt die Tiere nach verschiedenen Kontinenten präsentiert.

Lesen Sie mehr

Artenschutz in Hellabrunn

Hellabrunn beteiligt sich seit vielen Jahren aktiv an Arterhaltungsprogrammen, um Bestände zu sichern und zukünftige Ansiedlungen zu ermöglichen.

Lesen Sie mehr

Unterstützen Sie unser Drill-Projekt mit Ihren Online-Einkäufen - ohne Extrakosten!


Tierische Attraktionen – Hellabrunns Stars sind die Tiere

In speziellen Tiervorstellungen stellen Ihnen die Tierpfleger ihre Lieblinge vor. Lassen Sie sich nicht entgehen, wenn Elefanten, Robben, Greifvögel oder Tauben zeigen, was alles in ihnen steckt.

Lesen Sie mehr

Einladung zur Haupt-versammlung am
14. Juli 2016

Download (PDF)

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung beim diesjährigen Parkscout Publikums Award! Dazu bitte einfach auf das Bild klicken und Hellabrunn bewerten.  

HELLABRUNNER PARKORDNUNG

Download (PDF)